von Hiske

Ukrainehilfe

Unser Beitrag für die schnelle Hilfe am Anfang des Ukraine Krieges. Wir haben uns auf einen Aufruf des Cato-van-Bontjes Gymnasiums in Achim gemeldet und unsere Hilfe angeboten. Wir haben innerhalb kürzester Zeit Verbandskästen aus Autos, Medikamente, haltbare Nahrung wie Konserven, Nudeln u. a., Hygieneartikel, Babynahrung und Wasser durch Spenden vieler hilfsbereiter Menschen zusammenbekommen.

Vielen Dank an Catherine vom Tattoo Studio Corpus del Ars, Autohaus Brandt in Achim, Autohaus Bodo Meyer und allen anderen, die so fleißig gespendet haben.

Außerdem haben wir die gestrandeten LKW Fahrer aus der Ukraine und Russland nicht vergessen, die aufgrund Kontensperrung kein Geld mehr hier abheben und somit nichts zu Essen und Trinken kaufen konnten. Wir sind zwei Mal die A1 auf und ab gefahren und haben haltbare Lebensmittel wie Brot, Aufschnitt, Butter, Milch und Wasser verteilt.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.